Suchraumeingrenzung

Bei einigen Suchdiensten werden verschiedene Möglichkeiten angeboten, wie man den Suchraum eingrenzen kann. Beispielsweise kann man nach Dokumenten in einer bestimmten Sprache suchen oder nach einer bestimmten Art von Dokumenten. Lesen Sie mehr zur Suchraumeingrenzung bei Google in den folgenden Unterkapiteln.

Kriterien zur Eingrenzung

Verschiedene Google-Dienste

Google-Codes

News-Suche

Bilder-Suche

Patentsuche

Kriterien zur Eingrenzung

  • Sprache (z.B. „Seiten auf Deutsch“)
  • Land (Google: „Region“), Top Level Domain (z.B. Seiten aus der Schweiz)
  • Dokumentart (z.B. Bildersuche, Kartensuche, Newssuche, Suche in Groups, Blogs, Bücher)
  • Dateiformat (z.B. PDF, Microsoft Excel/Word/Powerpoint, RTF, Shockwave Flash,...)
  • Bei Bildern: nach Bildgrösse
  • Vorkommen der Suchbegriffe in bestimmten Feldern (z.B. in der URL, im Hauptteil, in Links zu der entsprechenden Seite, im Titel, im Journaltitel, im Autorenfeld, ISSN,...)
  • Zeitraum (der letzten Aktualisierung)
  • Nutzungsrechte/Lizenz
  • Informationen für Erwachsene/jugendfreie Informationen (z.B. Filter „SafeSearch" von Google. Oft auch „Familienfilter“ o.ä. genannt.)
  • Quellen
  • Fachgebiete oder Rubriken
  • Klang der Suchbegriffe

Printscreen der erweiterten Suche von google.ch
Abb. 1: Suchraumeingrenzung in der erweiterten Suche

Bei Google kann auch in den verschiedenen Diensten gesucht werden. Dazu gehören in angemeldetem Modus die folgenden Produkte: 

  • Websuche
  • Google Chrome
  • Google Toolbar
  • Mobil
  • Google Books
  • Bildersuche
  • Google News
  • Videosuche
  • Picasa
  • Google Maps
  • Google Earth
  • Panoramio
  • Google Docs
  • Gmail
  • Google Kalender
  • Google Talk
  • Google Übersetzer
  • Google Cloud Print
  • Blogger
  • Google Groups
  • Blogsuche
  • Google Scholar
  • Google Alerts

Ist man nicht bei Google angemeldet, sind nur die folgenden Produkte verfügbar: 

 

  • Websuche
  • Google Chrome
  • Mobile
  • Bildersuche
  • Google News
  • Google Docs
  • Google Übersetzer
  • Google Groups
  • Blogsuche
  • Google Scholar
  • Google Alerts
  • Google Code

Verschiedene Google-Dienste

Bei internationalen Suchdiensten können die Angebote und Funktionen je nach Land und/oder Oberflächensprache verschieden sein. So bietet Google.com (direkter Zugriff ohne automatische Weiterleitung hier) stets mehr Dienste an. Diese Funktionen werden hier aber nur am Rande behandelt.

Printscreen vom Angebot an Suchraumeingrenzung nach Diensten bei Google.com
Abb. 2 Angebot an Suchraumeingrenzung nach Diensten bei Google.com

Tipp: Um nicht in Google die vielen einzelnen Sucharten einstellen zu müssen, kann auch folgende Webseite genutzt werden: Soople.

Google-Codes

Meist sind die Möglichkeiten zur Suchraumbegrenzung über die erweiterte Suchmaske sichtbar. Google zum Beispiel bietet aber auch noch eine Art eigenen Code an, um zum Teil weitere Suchmöglichkeiten auszuschöpfen, oder aber, um in der einfachen Suche Funktionen der erweiterten Suche nutzen zu können. [5]

CodeBeschreibung
SiteSuche in einer bestimmten Domäne
LinkSuche von Seiten, die auf die angegebene Webpage verweisen
RelatedSuche von Seiten, die auf die angegebene Webpage verweisen
Definenach Definitionen suchen (macht bei Google zusätzlich eine Phrasensuche in diesem Modus)
Stocksnach entsprechenden Börseninformationen suchen. Dabei muss mit den Ticker-Symbolen gesucht werden, nicht mit den Firmennamen
allintitleBegrenzung der Suche auf Resultate, wo alle Suchbegriffe im Titel vorkommen
allinurlBegrenzung der Suche auf Resultate, welche alle Suchbegriffe in der URL aufweisen
TimeZeitzonen
Weather Lokale Wettervorhersage

  Tab. 3: Codes bei Google

News-Suche (Google News)

Die Suchmöglichkeiten, insbesondere im erweiterten Suchmodus, unterscheiden sich sinnvollerweise je nach Inhalt, der gesucht wird. Bei der Google-News-Suche kann man zum Beispiel nach Dokumenten aus einer bestimmten Zeitung suchen. Oder man kann sich Artikel anzeigen lassen, bei denen sich die eingegebenen Suchbegriffe an einer bestimmten Stelle im Artikel befinden (bspw. in der Schlagzeile).

Printscreen des erweiterten Suchmodus der (Schweizer) Google-Newssuche
Abb. 3: Erweiterter Suchmodus der (Schweizer) Google-Newssuche

Bilder-Suche (Google Bildsuche)

Für die Suche nach Text können andere Optionen eingesetzt werden als z.B. für die Suche nach Bildern. Es wird hier exemplarisch auf die Bildsuche von Google eingegangen. Andere Bildsuchen können durchaus auch noch über andere Suchfunktionen verfügen.

Printscreeen erweiterte Bildsuche von Google.ch
Abb. 4: Erweiterte Bildsuche

Offenbar funktioniert die Google-Gesichtersuche schon gut. Diese Funktion wird in der erweiterten Bildsuche und auf der Ergebnisseite angeboten.

Printscreen der Google-Gesichtersuche nach "Santa Clause". Dem Bild ist ein Link zu dieser Suchanfrage hinterlegt.
Abb. 5: Google-Gesichtersuche (auf Bild klicken für Suche)

Patentsuche (Google Patent Search)

Google bietet unter anderem eine Patentsuche an. Gemäss Google können dort momentan über 7 Millionen Patente recherchiert werden [7]. Entsprechend wurden natürlich die Möglichkeiten der Suche und der Suchraum eingegrenzt:

Printscreen der erweiterten Google-Patentsuche
Abb. 6: Erweiterte Google-Patentsuche