Betreiber

CiteSeerX wird vom College of Information Sciences and Technology der Pennsylvania State University (Penn State) entwickelt und betreut.

Geschichte

CiteSeer wurde bereits 1997 am NEC Research Institute, Princeton, New Jersey, von Steve Lawrence, Lee Giles und Kurt Bollacker entwickelt. Das Projekt wurde 2003 an die Penn State übergeben, wo es seither von Lee Giles in Zusammenarbeit mit Isaac Councill geleitet wird.

Nach beinahe 10 Jahren hatte die Suchmaschine über 750'000 Dokumente indexiert und erhielt täglich rund 1,5 Millionen Anfragen. CiteSeer - ursprünglich nur als Prototyp gedacht - stiess an seine Grenzen. Daher wurden eine neue Architektur und ein neues Datenmodell für eine zukunftsfähige Suchmaschine entwickelt: CiteSeerX. Im Januar 2008 wurde die Alpha-Version der Suchmaschine freigegeben und seit Juli 2008 ist die Beta-Version verfügbar. [1]

 

Kooperationen

CiteSeerX arbeitet momentan mit der University of Arkansas, der King Saud University und der National University of Singapore zusammen. Gesponsert wurde das Projekt ehemals von Microsoft Research und der NASA. [1]

CiteSeerX wird von verschiedenen Open-Source-Projekten und Bibliotheken unterstützt.