Bewertung

Stärken

Das Besondere an Microsoft Academic Search ist die Abbildung von Suchresultaten in Relation zu wichtigen Instanzen des Wissenschaftsbetriebs. 

Die Detailseiten zu allen Objekten sind sehr umfangreich und erhalten nebst Hintergrundinformationen auch Links zu verwandten Dokumenten.

Die Suchmaschine bietet unterschiedliche Visualisierungsmöglichkeiten mit Hilfe eines gratis downloadbaren Zusatzprodukts.

Es werden laufend neue Quellen erschlossen und die Suchmaschine wird ausgebaut.

 

Diskussion

Microsoft Academic Search weist keine Kooperationen mit Verlagen oder Bibliotheken aus. Gemäss Carriveau Jr. (2010) ist dies nötig, damit die Suchmaschine wirklich konkurrenzfähig ist.

Dem Anwender stehen keine Möglichkeiten zur Verfügung nur freie, also kostenlose, Dokumente in seiner Suche zu berücksichtigen.

Die fortgeschrittene Suche ist sehr eingeschränkt. Es gibt nur gerade sechs durchsuchbare Felder.