Suchergebnisse

Ranking

Das Ranking wird anhand von zwei Faktoren vorgenommen: Einerseits wird darauf geachtet, welche Relevanz einem Dokument in Bezug auf den Suchbegriff zukommt. Dies wird daraus berechnet, wo der Suchbegriff im Dokument vorkommt. Andererseits fliesst die errechnete Bedeutung des Dokuments ins Ranking mit ein. Dabei stehen die Beziehungen zu anderen Dokumenten (Zitationen) im Vordergrund [10].

 

Ergebnisdarstellung

Standardmässig werden 10 Publikationen pro Seite aufgelistet. Der Titel eines Dokuments wird als Link zu einer Detailseite angezeigt. Zusätzlich werden die Autorennamen, ein Ausschnitt aus dem Abstract, das Publikationsdatum und die Quelle des Dokuments angezeigt. Meist wird auch ein Download-Link angeboten, der entweder direkt zum Dokument führt oder, falls dieses nicht frei verfügbar ist, zur Datenbank, wo es enthalten ist. Mehrere mögliche Zugriffe auf ein Dokument sind gebündelt. Autorenname und Dokumentquelle sind mit Links hinterlegt, die zur entsprechenden Detailseite führen [11].

Neben der Ergebnisdarstellung werden Clusters zu den häufigsten Autoren, Zeitschriften und Konferenzen mit Bezug zur Suchanfrage angezeigt.

Passt eine Suchanfrage exakt zu einer Detailseite, wird diese direkt aufgerufen [11].

 

Verarbeitung

Die Ergebnisse können gefiltert werden, indem nach dem frühesten Veröffentlichungsjahr eingeschränkt wird. Mit Hilfe der Cluster können die Resultate auf andere Objekte fokussiert werden.

Die Einrichtung eines persönlichen Accounts erlaubt den Einsatz von Web-2.0-Tools und das Editieren von Objekten.