USP - Unique Selling Propositions

Die Suchmaschine WorldWideScience durchsucht "live" Datenbanken auf der ganzen Welt, die wissenschaftliche Dokumente beinhalten, und experimentiert mit multilingualer Suchunterstützung. WorldWideScience bietet somit einen aktuellen Zugang zum forschungsrelevanten Deep Web. Die Treffer werden nach Relevanz gerankt und können mit Clustern eingegrenzt werden.

Umfang zugänglicher Daten

Aktuell (Stand April 2013) sind etwa 95 Datenbanken und Portale aus über 70 Ländern durchsuchbar [3]. Da die Suchmaschine am Wachsen ist und sich immer neue Nationen dem Projekt anschliessen, ändern diese Daten recht schnell.

Viele Dokumente können direkt als Volltext angesehen und heruntergeladen werden. Andere sind kostenpflichtig zu erwerben. 

Ziele der Suchmaschine

WorldWideScience ist ein globales Portal, das Resultate aus staatlich geförderter Forschung, Forschungsresultate von Non-Profit-Organisationen sowie Open-Access-Dokumente mit wissenschaftlichem Charakter aus nationalen und internationalen Datenbanken und Portalen verbindet. Die weltweite, föderierte Suche soll das zeitnahe Auffinden und die Verbreitung von Forschungsresultaten fördern. [3]

Thematischer Schwerpunkt

Momentan sind vor allem die Gebiete Energie, Medizin, Landwirtschaft, Umwelt- und Basiswissenschaften abgedeckt. Es werden aber laufend neue Partner gesucht, um weitere Wissenschaftsbereiche abdecken zu können. [3]